Angebot Clungene Covid-19 Antigen Schnelltest (25 Stk.) Vergrößern

Clungene Covid-19 Antigen-Schnelltest Professional (25 Stk.)

FV990114

Qualitativer Covid-19 Antigen-Schnelltest durch Nasen-Rachen-Abstrich

  • Achtung: Ausschließlich für die Anwendung durch medizinisches Fachpersonal bestimmt (Nachweis erforderlich!)
  • Schnelle und sichere Testdurchführung mit Nasen-Rachen-Abstrichen
  • Gelistet in der BfArM-Liste, abrechnungsfähig
  • Ideal für med. Einrichtungen, Alten- und Pflegeheime
  • Ergebnisse spätestens nach 15 Minuten
  • Sensitivität 97,7 %; Spezifität 99,8 %
  • Zertifiziert nach EN ISO 13485:2016
  • 1 VPE = 25 Tests inkl. Verbrauchsmaterialien
  • Individuelle Mengenrabatte auf Anfrage

Leider ist dieser Artikel ausverkauft und z.Zt. nicht mehr lieferbar.

Mehr Infos

A lot of goods

125,00 € zzgl. MwSt.148,75 € inkl. MwSt. pro Einheit (1 Stück).

Gesamt:
125,00 € zzgl. MwSt.
148,75 € inkl. MwSt.
inkl. MwSt.

Mehr Infos

Schneller, flexibler und sicherer Einsatz des Clungene Antigens-Schnelltests zum qualitativen Nachweis einer akuten SARS-CoV-2 Infektion

Der Antigen-Schnelltest ist eine Lateral-Flow-Immunoassay-Methode, die zum qualitativen Nachweis einer akuten Covid-19-Infketion dient. Bei Personen, bei denen ein Verdacht auf eine Covid-19-Infektion besteht, wird ein Nasopharyngeal- und Oropharyngealabstrich entnommen. Das Ergebnis lässt sich nach spätestens 15 Minuten ablesen.

Beim Clungene Covid-19 Antigen-Schnelltest handelt es sich um in-vitro-Diagnostika und ist somit ein medizinisches Produkt.

Der Test ist ausschließlich für die Anwendung durch medizinisches Fachpersonal bestimmt.
Bei Bestellung wird gemäß Medizinprodukte-Abgabeverordnung § 3 Absatz 4 folgender Nachweis benötigt:

Diesen Nachweis bitte per E-Mail an kundenservice@aerzteverlag.de oder per Fax an +49 2234 7011-470 senden.

Produktmerkmale des Clungene Covid-19 Antigen Schnelltests

  • Gelistet beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), abrechnungsfähig
    Aktenzeichen der Zulassung des BfArM: AT526/21
  • Evaluiert durch das Paul-Ehrlich-Institut
  • Gelistet beim französischen Gesundheitsministerium
  • TÜV Rheinland zertifiziert
  • Zertifiziert nach EN ISO 13485:2016
  • Nur für die In-vitro-Diagnostik
  • Anzuwenden nur vom medizinischen Fachpersonal
  • Sensitivität: 97,7 % (93,5-99,2 %)
  • Spezifität: 99,8 % (98,8-100 %)
  • Probe: Rachen- oder Nasenabstrich
  • Dauer Testergebnis: 12 – 15 Minuten
  • Testdurchführung bei Raumtemperatur (15 - 30 °C, Testmaterial bitte vorher auf Raumtemperatur bringen)
  • Lieferumfang: eine Test-Anleitung, 25 Stück einzeln verpackte Testkits, bestehend aus je 1 x Testkassette, Reagenzröhrchen mit Reagenzlösung, steriler Abstrichtupfer
  • Rückgabebedingungen: Dieser Artikel ist von der Rücknahme ausgeschlossen
  • Bei Nichtverfügbarkeit, beliefern wir Sie mit einem Alternativprodukt in gleicher Qualität.

Vorteile

  • Schnelle und sichere Testdurchführung
  • Flexibel und ortsunabhängig einsetzbar
  • Leicht zu bedienen
  • Zuverlässiger Einsatz am Point-of-Care
  • Ideal für medizinische Einrichtungen, Alten- und Pflegeheime
  • Ergebnisse spätestens nach 15 Minuten
  • Sensitivität 97,7 %
  • Spezifität 99,8 %
  • Keine Kreuzaktivitäten mit anderen Coronaviren wie KHU1, MERS, 229E, NL63, Influenza-Viren oder Rhinoviren
  • Lagerung im versiegeltem Beutel zwischen 4 und 30 °C

Anwendung

Für den Nasopharyngealabstrich wird ein Abstrichtupfer durch das Nasenloch eine Abstrichprobe aus dem hinteren Nasen-Rachenraum entnommen. Hierfür muss der Kopf des Patienten um etwa 70° nach hinten geneigt werden. Der Tupfer wird parallel zum Gaumen, bis ein Widerstand auftritt oder der Abstand dem vom Ohr zum Nasenloch des Patienten entspricht, was auf einen Kontakt mit dem Nasopharynx hinweist, durch das Nasenloch eingeführt. Den Tupfer dann vorsichtig reiben oder rollen und einige Sekunden lang an Ort und Stelle lassen, um Sekrete aufzunehmen. Bei der Entfernung wird der Tupfer gedreht.

Beim Oropharyngealabstrich wird ein Abstrichtupfer in den hinteren Pharynx- und Tonsillenbereich eingeführt. Der Tupfer wird hier über beide Tonsillensäulen und den hinteren Oropharynx gerieben. Dabei soll vermieden werden, die Zungen, Zähne und das Zahnfleisch zu berühren.
Der Oropharyngealabstrich ist meist nur erforderlich, wenn die Entnahme aus dem Nasenloch Schwierigkeiten bereitet und der Tupfer nicht ausreichend getränkt ist. Hierfür wird der gleiche Tupfer verwendet.

Bitte entnehmen Sie die weitere Durchführung der mitgelieferten Packungsbeilage.

Fragen und Antworten

  • Bei welcher Temperatur kann der Antigen-Schnelltest gelagert werden?
    Der Covid-19 Antigen-Schnelltest von Clungene kann im versiegelten Beutel zwischen 4 und 30 °C gelagert werden. Testdurchführung erfolgt bei Raumtemperatur (15-30 °C). Bitte vor der Durchführung das Testmaterial auf Raumtemperatur bringen.

  • Wie lange dauert es bis das Testergebnis da ist?
    Die Testergebnisse sind spätestens nach 15 Minuten abzulesen.

  • Von wem darf der Antigen-Schnelltest durchgeführt werden?
    Der Antigen-Schnelltest ist nur vom medizinischen Fachpersonal oder geschulten Anwender durchzuführen. Der Test ist ideal geeignet für medizinische Einrichtungen, Alten- und Pflegeheime.

  • Kann ich das Produkt zurückgeben?
    Nein, dieser Artikel ist von der Rücknahme ausgeschlossen.

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis, dass es sich hierbei um ein Hygieneprodukt handelt, das vom Umtausch ausgeschlossen ist.

Jetzt den Clungene Covid-19 Antigen-Schnelltest im Online-Shop des Deutschen Ärzteverlags kaufen.

Haben Sie noch Fragen zum Produkt? Sie benötigen ein individuelles Angebot bei Abnahme von größeren Stückzahlen?
Wir antworten Ihnen gerne per Mail: kundenservice@aerzteverlag.de oder über unsere Hotline: +49 2234 7011-335

Download

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...