Bewegungstherapie bei psychischen Erkrankungen Vergrößern

Bewegungstherapie bei psychischen Erkrankungen

BV0550

Grundlagen und Anwendung

A. Degener / H. Deimel / H. Schwiertz / M. WelscheGerd Hölter

2011
626 S., mit 131 Abb. und 118 Tab.
16,5 x 23,8 cm, broschiert
ISBN 978-3-7691-0550-6

Mehr Infos

A lot of goods
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

65,37 € zzgl. MwSt.69,95 € inkl. MwSt. inkl. MwSt.

Mehr Infos

Lehrbuch für Theorie und Praxis

Bewegungsförderung bei psychischen Leiden ist seit der Antike bekannt. In Deutschland gehören seit ca. 50 Jahren unterschiedliche Bewegungstherapien zur ambulanten und stationären Standardbehandlung von vielen psychischen Erkrankungen in der Spanne von Physio- bis zur Körperpsychotherapie.

Das Werk ist als Lehrbuch für Therapeuten und Ärzte aus den Bereichen Allgemeinmedizin, Psychiatrie, Psychotherapie und Bewegungstherapie sowie für Psychologen und Sportwissenschaftler konzipiert. Sie erhalten umfassende theoretische Informationen und anwendungsbezogene Konzepte zu einer Form der Bewegungstherapie, die eng mit der Bewegungs- und Sportwissenschaft verbunden ist.

  • Körper, Leib und Bewegung - eine Begriffsklärung
  • Bewegungstherapie auf sport- und bewegungswissenschaftlicher Grundlage 
  • Diagnostik, Indikation, Intervention, Evaluation

Bewegungstherapie bei:

  • Affektiven und Persönlichkeitsstörungen 
  • Schweren psychischen Erkrankungen 
  • Essstörungen 
  • Abhängigkeitserkrankungen und in der 
  • Kinder-, Jugend- und Gerontopsychiatrie

So können Sie psychische Erkrankungen erfolgreich mit Bewegung behandeln!

Produktinformationen

Autor / Herausgeber A. Degener / H. Deimel / H. Schwiertz / M. WelscheGerd Hölter
Jahr 2011
Umfang 16,5 x 23,8 cm, broschiert
Format / Bindung 626 S., mit 131 Abb. und 118 Tab.
ISBN 978-3-7691-0550-6

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...