Impfbanane, Thomas Baumgärtel Vergrößern

Impfbanane, Thomas Baumgärtel

VB7024

Die Impfbanane als Zeichen der Solidarität

Als Danksagung an das Krankenhaus- und Pflegepersonal und als Zeichen der Wertschätzung einzelner Institutionen, die sich für das Impfen einsetzen, hat der Künstler das Symbol der „Impfbanane“ kreiert. Mit diesem Stencil (Schablonengraffiti) werden nun besondere Einrichtungen ausgezeichnet, die beispielsweise mit viel Engagement für eine möglichst hohe Impfquote sorgen oder auch mit kreativen Einfällen Vorreiter für das Impfen sind.

Edition „Impfbanane“, 2021
Spraylack auf 300g Büttenpapier
Blattgröße ca. 50 x 40 cm

Limitiert auf 99 Exemplare (plus 10 e.a.’s)
Jedes einzelne Exemplar ist original vom Künstler handgesprüht, signiert und nummeriert.

Mehr Infos

A lot of goods
Lieferzeit: 5 - 8 Werktage

587,39 € zzgl. MwSt.699,00 € inkl. MwSt. inkl. MwSt.

Mehr Infos

Die Impfbanane als Zeichen der Solidarität

Der international bekannte Künstler Thomas Baumgärtel hat seit 1986 mehr als 4.000 Kunsteinrichtungen weltweit mit der Spraybanane als besondere Orte der Kultur ausgezeichnet und damit eine hohe mediale Präsenz erreicht. Die gelbe Banane wurde zum Markenzeichen des Künstlers, eine Frucht, die er konsequent als Bedeutungsträger einsetzt.

Als Danksagung an das Krankenhaus- und Pflegepersonal und als Zeichen der Wertschätzung einzelner Institutionen, die sich für das Impfen einsetzen, hat der Künstler das Symbol der „Impfbanane“ kreiert. Mit diesem Stencil (Schablonengraffiti) werden nun besondere Einrichtungen ausgezeichnet, die beispielsweise mit viel Engagement für eine möglichst hohe Impfquote sorgen oder auch mit kreativen Einfällen Vorreiter für das Impfen sind.

Wie entsteht die Impfbanane? Gleich anschauen!

Limitiert auf 99 signierte und nummerierte Exemplare (plus 10 e.a.’s)

Edition „Impfbanane“, 2021
Spraylack auf 300g Büttenpapier
Blattgröße ca. 50 x 40 cm
Handgesprüht vom Künstler

SPRAYEN FÜR DIE FREIHEIT

Thomas Baumgärtel studierte in Köln Freie Kunst und Diplom Psychologie und wurde einer der bekanntesten Sprayer. Seine Spraybanane zeichnet weltweit die besten Museen und Kunstorte aus. Sie ist mittlerweile zum Qualitätssiegel und inoffiziellen Logo der Kunstszene geworden.
Er ist aber weitaus mehr als nur der Bananensprayer und ein Maler im klassischen Sinne. Sein intermediales Werk umfasst seit Anfang der 80er Jahre neben Zeichnungen, Editionen, Druckgrafiken auch Fotocollagen, Übersprühungen von „Alten Meister“-Gemälden und Objekten. Dabei hat er sich keineswegs nur mit dem traditionellen Staffeleibild, sondern auch intensiv mit der Wandmalerei im öffentlichen Raum beschäftigt und neue Stile entwickelt.

Mit der Banane kämpft Baumgärtel, seit über 30 Jahren für die Freiheit der Kunst. Neben seinen subversiven Sprayaktionen haben seine Performances und Happenings, besonders die mit einer überdimensionalen, auffaltbaren Bananenskulptur für das Hauptportal des Kölner Domes, erhebliches Aufsehen erregt. Bis heute wartet die Aktion „Banane im Brandenburger Tor" in Berlin auf ein Startzeichen.
Baumgärtel lebt und arbeitet in Köln, seine Werke sind in öffentlichen und privaten Sammlungen.
Er arbeitet mit 20 Galerien zusammen.

Bild und Text © Thomas Baumgärtel

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...