Ärztliches Berufsrecht Vergrößern

Ärztliches Berufsrecht

Ausbildung - Weiterbildung - Berufsausübung

Dr. jur. M. Hübner (Hrsg.) / Helmut Narr (Begr.)

Stand Februar 2018
1.502 S.
15 x 21 cm, Loseblattwerk in 2 Ordnern, inkl. 28. El.
ISBN 978-3-7691-3028-7

Preis bei Erstbezug im Abonnement: 99,99 € (zzgl. 1-2 Aktual./Jahr, Preisberechnung nach Umfang)
Preis bei Einzelkauf ohne Abonnement: 99,99 €

Mehr Infos

A lot of goods
Lieferzeit 2- 3 Werktage

93,45 € zzgl. MwSt.99,99 € inkl. MwSt. inkl. MwSt.

Mehr Infos

Das Standardwerk des Ärztlichen Berufsrechts.

Das von Rechtsanwalt Prof. Dr. Narr begründete Loseblattwerk behandelt sämtliche Aspekte der ärztlichen Berufsausbildung, -weiterbildung und -ausübung und bietet eine wichtige Orientierungshilfe in Rechtsfragen. Durch die allgemeinverständliche Darstellung spricht das Werk Ärzte und Juristen gleichermaßen an.

Das Autorenteam bringt langjährige Erfahrung in der Auslegung des ärztlichen Berufsrechts in das Werk ein.

Das Loseblattwerk wird regelmäßig durch Ergänzungslieferungen aktualisiert.

Neu in der 28. Ergänzungslieferung:

Die ärztliche Berufsordnung: Abschnitt IV wurde strukturell und inhaltlich

überarbeitet. Ein neuer Abschnitt widmet sich den aktuellen

Rechtsgrundlagen der Berufsordnungen der Ärztekammern in den

Heilberufe- und Kammergesetzen der Länder.

 

Die ärztliche Berufsgerichtsbarkeit: Vollständig überarbeitet wurden

die rechtlichen Grundlagen der Berufsgerichtsbarkeit, der Ablauf

des berufsgerichtlichen Verfahrens einschließlich berufsgerichtlicher

Maßnahmen wie Rügeverfahren und der Einheit des Berufsvergehens.

 

Recht auf Behandlung und die Behandlungspflicht: Dieser aktualisierte

Abschnitt beleuchtet insbesondere Inhalt und Umfang dieser

Pflichten vor dem Hintergrund der Regelungen zum Behandlungsvertrag

in den §§ 630a ff. BGB.

 

Die ärztliche Aufklärungspflicht: Angepasst gemäß Patientenrechtegesetz

wurde die Pflicht zur Aufklärung des Patienten nunmehr

in § 630e BGB normiert.

 

Die Pflicht zur Qualitätssicherung: Neugestaltung und Aktualisierung

der berufsrechtlichen Grundlagen und der sozialrechtlichen Verpflichtungen,

die sich insbesondere aus den Richtlinien des Gemeinsamen

Bundesausschusses ergeben.

 

Schutz des werdenden Lebens: Auch dieser Abschnitt wurde neu konzipiert

und vollständig überarbeitet. Neben der Historie der §§ 218 ff.

StGB und den Voraussetzungen eines Schwangerschaftsabbruchs wird

auf die Schwangerschaftskonfliktberatung sowie die sozialrechtlichen

Bestimmungen eingegangen.

Reproduktionsmedizin: Dieser neue Abschnitt zur Verpflichtung des Staates,

menschliches Leben zu schützen, umfasst neben der Mutter und dem

ungeborenen Embryo aufgrund der durch die medizinische Wissenschaft

ermöglichten künstlichen Befruchtung außerhalb des menschlichen Körpers,

auch einen extrakorporal erzeugten Embryo vor einer missbräuchlichen Verwendung zu schützen.

Kastration und Sterilisation: Die medizinischen Verfahren, mit denen

die Fortpflanzungsfähigkeit bei Männern bzw. Frauen aufgehoben

werden kann, sind wegen der damit verbundenen, irreversiblen

Auswirkungen besonderen gesetzlichen Anforderungen unterstellt. Die

rechtlichen Rahmenbedingungen wurden zusammengefasst und aktualisiert.

 

Ausbildung von nicht ärztlichen Mitarbeitern: Hier wurden die

Änderungen des Mantel- und Gehaltstarifvertrags, jeweils vom 01.08.2017

und Art. 149 des Gesetzes zum Abbau verzichtbarer Anordnungen der

Schriftform im Verwaltungsrecht des Bundes vom 29.03.2017, eingefügt.

 

Berufliche Kommunikation: Die Vielfalt der Kommunikationsmedien

sind Grundlage einer Vielzahl grundsätzlicher Gerichtsentscheidungen

und deshalb unter anderem Bestandteil der grundlegenden Neukommentierung

dieses Kapitels.

 

Kollegiales Verhalten: Wie sich gesellschaftliche Veränderungen bemerkbar

machen, zeigt sich in diesem Teil und wird anhand einschlägiger

Rechtsprechung ausführlich beschrieben.

PS. Sie können den Fortsetzungsbezug jederzeit nach Erhalt einer Aktualisierung zur nächsten Aktualisierung kündigen. Keine Mindestlaufzeit.

Produktinformationen

Autor / Herausgeber Dr. jur. M. Hübner (Hrsg.) / Helmut Narr (Begr.)
Jahr 2018
Auflage Stand Februar 2018
Umfang 1.502 S.
Format / Bindung 15 x 21 cm, Loseblattwerk in 2 Ordnern, inkl. 28. Ergänzungslieferung
ISBN 978-3-7691-3028-7