Kurs- und Lehrbuch Sozialmedizin

Lehrbuch zu den Curricula der Bundesärztekammer

Corinna M. Diehl | Christina B. Kreiner | Rainer G. Diehl


Printversion
Buch
2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage 2021
818 Seiten mit 105 Abbildungen und 119 Tabellen,
Broschur
ISBN 978-3-7691-0627-5


PDF mit Wasserzeichen
eBook ISBN 978-3-7691-0638-1
Hier geht's zu den FAQs rund um unsere eBooks

Mehr Infos

A lot of goods
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

74,76 € zzgl. MwSt.79,99 € inkl. MwSt. inkl. MwSt.

Mehr Infos

Das komplette Wissen zur Weiterbildung Sozialmedizin,
Grund- und Aufbaukurs

Anerkannte Kursleiter und Referenten der Fort- und Weiterbildung Sozialmedizin haben das Curriculum Sozialmedizin der Bundesärztekammer mit Leben gefüllt und auf der Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung praxisnah aufbereitet. Hier finden Sie das gesamte Kurs- und Prüfungswissen gut strukturiert und übersichtlich dargestellt.

Das Buch kann im Rahmen des Y-Modells auch als Begleitbuch zum Grundkurs des Weiterbildungscurriculums Rehabilitationswesen wie auch zum Fortbildungscurriculum (Grundlagen der) Medizinische(n) Begutachtung genutzt werden, deren Inhalte beide ebenfalls eingeflossen sind.

Im Berufsalltag eignet es sich auch als Handbuch zu Themen der Prävention, Kuration, Rehabilitation, Patientenberatung, Begutachtung und zur Zusammenarbeit mit den Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens.


Modul I-IV
▪ Grundlagen der Sozialmedizin und der Rehabilitation
▪ Soziale Sicherungssysteme und Versorgungsstrukturen
▪ Grundlagen und Grundsätze der Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation
▪ Leistungsarten, Leistungsformen und Organisation der Rehabilitation

Modul V-VIII
▪ Arbeitsmedizinische Grundlagen
▪ Grundlagen ärztlicher Begutachtung unter Berücksichtigung sozialmedizinisch relevanter leistungsrechtlicher Begriffe und Vorgaben
▪ Trägerspezifische und –übergreifende Begutachtung
▪ Beurteilungskriterien bei ausgewählten Krankheitsgruppen

Diese Themen sind neu bzw. erweitert in der 2. Auflage:
• Epidemiologie und Infektionsschutzgesetz
• Erhaltung von Arbeitsfähigkeit und Arbeitsplatz
• Beurteilung von Migranten
• Forensische Begutachtung
• Gutachterhaftung und -vergütung
• u. v. m.

Ideal für die tägliche Arbeit und Weiterbildung – der Klassiker jetzt in erweiterter Neuauflage!

Über die Autorinnen und den Autor:

Dr. med. Corinna M. Diehl
, FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Ärztliches Qualitätsmanagement u. a. m.

Dr. med. Christina B. Kreiner, FA für Innere Medizin und Notfallmedizin, Fachärztin für Arbeitsmedizin, Sozialmedizin u.a.m.

Dr. med. Rainer G. Diehl, FA für Allgemeinmedizin, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen,Facharzt für Physikalische & Rehabilitative Medizin, Physikalische Therapie & Balneologie, Sportmedizin u.a.m.

Geleitwort 

Ich begrüße es sehr, dass die völlig überarbeitete und erweiterte Neuauflage des Standardwerkes „Kurs- und Lehrbuch Sozialmedizin“ eine wesentliche Lücke in der Sozialmedizin- und Sozialversicherungsliteratur fachkundig und kompetent schließt.

Das Buch enthält alle Inhalte und Aufgaben der Sozialmedizin, vermittelt das umfangreiche Wissen übersichtlich und klar strukturiert und dient sowohl als Lehrbuch wie als Nachschlagewerk. Damit wird es zur unverzichtbaren Hilfe für alle, die sich für Sozialmedizin interessieren. Den Leserinnen und Lesern beweist dieses Buch, dass Sozialmedizin beileibe kein trockenes Thema ist.

Neben einer Vielzahl neuer (Teil-) Kapitel und Inhalte, u.a. zur Arbeitshaltung (Absentismus und Präsentismus aber auch Mobbing, Bossing, Staffing), zur Beurteilung von Migrantinnen und Migranten, zur forensischen Begutachtung, zu Pflichten wie Haftung der Gutachter, wurden aus gegebenem Anlass auch aktuelle neue Abschnitte zur Epidemiologie von Infektionskrankheiten und zu den Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes und zum Infektionsschutzgesetz aufgenommen.

Nach vielen tiefgreifenden Bewährungsproben, die unser Sozialversicherungssystem seit Bismarck, den beiden Weltkriegen und der Wiedervereinigung zu bestehen hatte, gilt es nun, die neuen Herausforderungen der Corona-Pandemie zu bewältigen. Wie so häufig, sind unsere sozial- und bildungsschwächeren Mitmenschen und vor allem Migrantinnen und Migranten besonders schwer von der Pandemie betroffen. Die Versorgung der Covid-19-Patientinnen und Patienten hat gerade erst begonnen, und die psychischen Auswirkungen der Pandemie auf die Bevölkerung werden uns noch lange beschäftigen. Gleiches trifft auf die Langzeitfolgen einer Corona-Infektion zu - von „Long Covid“ sind auch Kinder in erheblichem Umfang betroffen. Die Corona-Krise offenbart generelle Probleme im Sozialsystem unseres Landes und lenkt die öffentliche Aufmerksamkeit auf Defizite wie etwa den Zustand des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, die sonst nicht im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses stehen. Diese kurzfristige Gelegenheit muss für langfristige Verbesserungen unbedingt genutzt werden.

Umso bedeutsamer ist es, dass die Sozialmedizin die richtigen Erkenntnisse aus dieser Pandemie zieht, damit wir uns zukünftig besser auf ähnliche Seuchen vorbereiten können.

Wie die Autoren bin ich sehr zuversichtlich, dass dies erfolgreich gelingen wird und dieses Lehrbuch einen wertvollen Mosaikstein dazu liefern kann.

Ich danke den Autoren für ihre hervorragende Arbeit und wünsche dem Buch weite Verbreitung und eine großer Leserschaft.

Prof. Dr. Karl Lauterbach MdB

Rezension

Endlich ist die Neuauflage da!  Lange mussten Interessierte auf den „runderneuerten“ „Klassiker“ warten! Jetzt ist das „Kurs- und Lehrbuch Sozialmedizin“ in zweiter Auflage erschienen. - Das verjüngte AutorInnenteam gibt seine langjährigen wie aktuellen Erfahrungen auf dem weiten Gebiet der Sozialmedizin und des Rehabilitationswesens in dieser Neuauflage an einen wünschenswert möglichst großen Leserkreis weiter.

Hierzu gehören neben allen Fachärzt*inn*en, die die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin erlangen wollen, u. a. in Medizinischen Diensten der Sozialleistungsträger, Rehabilitationseinrichtungen, Arbeitsmedizinischen Diensten sowie - nicht zuletzt! -  Akut-Kliniken und niedergelassenen Praxen. Sozialmedizin ist als ärztlicher „Baukasten“ zum Erhalt bzw. zur möglichst weitreichenden Wiedererlangung der Teilhabe jedes beeinträchtigten Individuums unverzichtbar!

Interessierten, wie Student*inn*en der Medizin wie jeglicher Fachgebiete mit sozialrechtlichen und/oder gesundheitsökonomischen Aufgaben sowie Mitarbeiter*innen sozialer Einrichtungen wird das Buch ebenfalls nützlich sein. Weitere Zielgruppen bestehen u. a. im trinationalen Masterstudiengang „Versicherungsmedizin“ ebenso wie allen Studiengängen der Sozialarbeit und Sozialpädagogik.

Das „Kurs- und Lehrbuch Sozialmedizin“ legt die Grundlagen und liefert darauf aufbauende Kenntnisse der Sozialmedizin und der Rehabilitation. Diese gelungene Verschriftlichung aller Lehrinhalte zu den Neuauflagen der Weiterbildungscurricula Sozialmedizin (Module I – VIII) und Rehabilitationswesen (Module I – IV) der Bundesärztekammer bietet allen Lernenden praxisnah anwendbares Wissen.

Das „Kurs- und Lehrbuch Sozialmedizin“ gilt als „Lehrbuch zum Curriculum der Bundesärztekammer“. Trotz seines Umfangs ist es sehr übersichtlich gestaltet. Darüber hinaus bringen die Autoren mit rund 120 Abbildungen und 140 Tabellen den Lesern das aktuelle Wissen durch alle Kapitel didaktisch übersichtlich und illustrativ nahe.

Nach Vorwort und ausführlichem Abkürzungsverzeichnis folgt das an die neuen Weiterbildungs-Curricula der Bundesärztekammer angepasste Inhaltsverzeichnis. Alle Themen des Curriculums Sozialmedizin wie auch der Module I – IV des Rehabilitationswesens werden abgedeckt.  Das Buch ist demzufolge unterteilt in die curriculären Kursmodule  I bis VIII. Alle Kursmodule sind übersichtlich aufgebaut und enthalten ihrerseits mehrere thematisch klar strukturierte (Unter-)Kapitel. Jeder Modulteil des Buches wird mit Fragen zu den voran geschilderten Inhalten des Kursmoduls abgeschlossen, hilfreich zur Selbstkontrolle wie zur Vorbereitung auf die Prüfung. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis am Ende des Buches erleichtert das Auffinden gesuchter Themen.

Das neue „Kurs- und Lehrbuch Sozialmedizin“ enthält alle Inhalte und Aufgaben der Sozialmedizin. Das umfangreiche Wissen kann jede*r Leser*in übersichtlich und klar strukturiert erfassen. Der aktualisierte Klassiker dient sowohl als Lehrbuch, als auch als Nachschlagewerk. Damit dürfte er erneut zur unverzichtbaren Hilfe für alle werden, die sich für Sozialmedizin interessieren. Allen Interessierten beweist dieses Buch, dass Sozialmedizin kein „trockenes“ Thema ist. Jede/r Leser/in wird es mit jeder gelesenen Seite mehr schätzen.                                                                                                                         

Dr. med. Wolfgang Wagener

Facharzt für Innere Medizin; Diabetologe (DDG), Palliativmedizin, Sozialmedizin, Medizinethik (M.A.), DGSMP FB 2 Praktische Sozialmedizin & Rehabilitation, Leiter AG Strukturen der Fort- u. Weiterbildung Sozialmedizin

Produktinformationen

Autor / Herausgeber Corinna M. Diehl | Christina B. Kreiner | Rainer G. Diehl
Jahr 2021
Auflage 2., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage 2021
Umfang 818 Seiten mit 105 Abbildungen und 119 Tabellen
Format / Bindung 16,5 x 23,8 cm, Broschur
ISBN 978-3-7691-0627-5
eBook-ISBN 978-3-7691-0638-1
eBook-Format PDF
eBook-Kopierschutz Wasserzeichen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...